logo
gassner-groes-g_160

Fliegen

  • gehören der Gruppe der Zweiflügler an.
  • ihr Leben ist meist nur von kurzer Dauer (einige Wochen, manchmal nur Tage)
  • in Deutschland kommt die Fliegen in der Zeit von April bis Oktober verstärkt vor
  • Fliegen sind durch Evolution perfekt an Umwelt angepasst
  • ihre Füße sind mit körpereigenen Klebstoffen ausgerüstet, so dass sie selbst an den glattesten Flächen problemlos Halt finden

    Gefahren
  • Da diese Schädlinge sich von lebenden, aber auch von abgestorbenen Substanzen ernähren und sich daher besonders gerne in Massen auf Kadavern oder Exkrementen aufhalten, ist immer die Gefahr gegeben, dass sie sich dadurch zu Krankheitsüberträgern entwickeln. Schon aus diesem Grund ist die Bekämpfung von Fliegen ein sehr wichtiges und ernstzunehmendes Thema. Die Landwirtschaft hat vor allem mit den Schmeiß-, Stuben-, Fleisch- und Echten Fliegen zu kämpfen.

 

Mücken

Die Mücke: Die biologisch, Nematocera, genannte Mücke gehört zu den Insekten, genauer zur Ordnung der Zweiflügler (Diptera). Stechmücken (Culicidae) kommen weltweit in über 2500 verschiedenen Arten vor. Europäische Stechmücken existieren mehr als 100 Arten. Sie sind die bekanntesten Mücken. Mücken bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 1,5 bis 2,5 km/h fliegend vorwärts. Sie ernähren sich von Nektar, Blut benötigen sie ausschließlich zur Fortpflanzung. Die aufgenommenen Proteine im Blut sind nötig zur Entwicklung der Eier. Entsprechend stechen nur weibliche Stechmücken.

Übertragung von Krankheiten:

Mücken können bei ihrem Stich Krankheiten übertragen. Die bekanntesten und gefährlichsten sind Malaria und Denguefieber. Diese beiden Krankheiten können in Europa lebende Tiere nicht übertragen. Die Fähigkeit für bestimmte Krankheiten als Überträger zu fungieren ist auf die entsprechende Art beschränkt. In Europa kommen diese Arten nicht vor. Doch auch Mücken, die in Europa leben können Träger von Krankheiten sein. Die bekanntesten sind Chikungunya-Fieber und West-Nil-Fieber. Ihre Opfer finden sie durch Verfolgung der Duftspur und das Kohlenstoffdioxid der Atemluft.

kv_none_poetic_cream_none_1Alfacounter
Web Design
[Home] [Service] [Schädlinge] [Insekten] [Nager] [Tauben] [Impressum] [Kontakt]